Sinfoniekonzert: Beethoven und Mozart

Kammerphilharmonie Rhein-Erft

Dieses Sinfoniekonzert der Kammerphilharmonie Rhein-Erft steht ganz im Zeichen der Wiener Klassik.

Der Abend beginnt mit der gewaltigen Ouvertüre zum lustigen Drama („dramma giocoso“) Don Giovanni von Wolfgang Amadeus Mozart. Darauf folgt die zum „sinfonischen Triptychon“ gehörende Sinfonie Nr. 39 in Es-Dur (KV 543) aus dem Jahr 1788. Mozart schuf in diesem Sommer in nur zwei Monaten seine letzten drei großen Sinfonien und markierte damit den Höhepunkt seines sinfonischen Schaffens. Es ist bis heute nicht bekannt, ob Mozart diese drei Meisterwerke selbst je gehört hat. Gemeinsam mit der „Prager Sinfonie“ gelten sie als Vorboten einer neuen Zeit und führen auf direktem Weg zu Beethovens Sinfonik.

Dieser widmet sich das Orchester dann auch in der zweiten Konzerthälfte und spielt die 8. Sinfonie F-Dur op. 93 von Ludwig van Beethoven. Dieses wunderbare Meisterwerk entstand, als Beethoven im Sommer 1812 seine Zeit in verschiedenen böhmischen Bädern verbrachte. Er selbst soll dieses Werk ganz besonders geschätzt haben. Dem Eröffnungssatz voller unbändiger Kraft folgt ein köstlich scherzhafter zweiter Satz. Daraufhin erklingt ein Menuett im volksliedhaften Stil und schließlich explodiert im Finale die überschäumende Lebensfreude.

Freuen Sie sich auf einen sinfonischen Konzertabend voller Esprit und Spielfreude mit der Kammerphilharmonie Rhein-Erft unter der Leitung von Christian Letschert-Larsson.

Weiterlesen

Tickets buchen In Kalender eintragen
  • Vorverkauf
  • ab 16,90 €, erm. ab 8,45 €*
  • Abendkasse
  • ab 18,50 €, erm. ab 9,25 €*

Je nach Verkaufsstelle fallen unterschiedliche Servicegebühren an.

Datum: Sonntag, 9. September 2018
Beginn: (Einlass) 19:00 Uhr (18:00 Uhr)
Genre Klassik
Ort: MEDIO.RHEIN.ERFT (Kaufland-Parkhaus)
 array(2) {
  [0]=>
  string(18) "Südweststraße 16"
  [1]=>
  string(15) " 50126 Bergheim"
}
Südweststraße 16,
50126 Bergheim
Raum: Großer Saal, Platzkarten
Veranstalter: BM.CULTURA und Volkschor der Stadt Bergheim
Telefon: 2271 4 19 30
Sonstiges:
  • VVK ab Mittwoch, 04.10.2017, 15 Uhr im TICKET.SHOP im MEDIO
Sponsoren: Mit freundlicher Unterstützung von: Kreissparkasse Köln, Marien-Apotheke, innogy